Donnerstag, 21. Juli 2016

Gärtnern und Grillen im Suttnerpark.

Letzten Sonntag kam unser erstes eigenes Gemüse der Saison auf den Grill – Zucchini und Kürbis. Was für eine Sorte Kürbis wir gepflanzt hatten, wusste niemand mehr so genau. Aber in Scheiben geschnitten und nur mit Öl, Salz und Pfeffer gegrillt schmeckte er köstlich. Besonders die gerösteten Kerne waren ein Hochgenuss. Wer mal probieren möcht – es ist noch reichlich da:

Schaut vorbei beim Gärtnern und Grillen
  •  immer Sonntags ab 15:00 Uhr (bei gutem Wetter)
  • an den Hochbeeten im Suttnerpark
  • Gärtnern, Grillen, ins Gespräch kommen
  • Sitzgelegenheiten und Grill vorhanden
  • Schaut doch einfach mal vorbei!
Hier einige Impressionen vom Gärtnern & Grillen am 17. Juli 2016:
 
Zwei zum Anbeißen

Kürbis im Anschnitt

Auch lecker: des Kürbis’ Kern


Läuft bei uns!
Ein Fest für Fruchtfleischfresser

Donnerstag, 14. Juli 2016

Das große Krabbeln.

Wie jeden Sommer sind unsere Hochbeete Arbeitsplatz für zahllose Insekten. Die Hummeln und Bienen feiern in diesem Jahr vor allem den Borretsch, ein einjähriges Kraut, mit dessen Blättern man beispielsweise Salate verfeinern kann. Aber auch die Blüten von Rauke und Kartoffel finden Anklang.

> Noch mehr Fotos findet ihr auf unserem Pinterest Board „Insekten im Suttnerpark“.

Ein Pappelblattkäfer erklimmt den Schneefelberich
Der Borretsch – ein Bienenmagnet
Hummelhintern
Großer Kohlweißling rüsselt an Schneefelberich
Die Gurke blüht
Unten Kartoffel, oben Bienenschmaus
Kürbis mit Kampfgewicht
Einfach mal hängen lassen
Kürbispflanze auf Expansionskurs