Sonntag, 2. Oktober 2011

Moorburgtrasse: Der Protest ist ansteckend.

Es bedarf keines wütenden Mobs, um seinen Protest hundertfach auf die Straße zu bringen. Ich ätze seit Kurzem sogar dann gegen Vattenfall, wenn ich mit spitzem Schuh und steifem Kragen gesittet zur Arbeit stelze, am Revers einen kecken Button.

Wenn auch ihr euch einen anstecken wollt, müsst ihr dafür etwas in die Spendendose stecken. Zum Beispiel dienstags ab 20:00 Uhr an der Feuertonne im Suttnerpark. Die Buttons sind nicht nur kleidsam, sondern auch effizient; jeder Spaziergang wird zum Protestmarsch:

Das trägt man in der Protestsaison Spring/Summer 2012

Den Suttnerblog könnt ihr euch an den Hut stecken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen